Neue Beiträge:
Home » Photoshop » Photoshop Hautbearbeitung

Photoshop Hautbearbeitung

Die Haut eines Models zu bearbeiten ist mit das wichtigste an einem Foto. Es gibt viele Möglichkeiten die Haut eines Models zu bearbeiten in meinem heutigen Blogeintrag möchte ich euch einmal zeigen wie Ihr die Haut mit einem Plugin für Photoshop sehr einfach bearbeiten könnt. Portraiture von Imagenomic für die Hautbearbeitung Manchmal hat man einfach keine Zeit sich Stundenlang mit der Hautbearbeitung eines Models zu befassen. Natürlich möchte man trotzdem ein gutes Ergebnis  erzielen. Nachdem ich mit Hilfe der Frequenztrennung das Model schon soweit bearbeitet habe geht es jetzt an die Hautbearbeitung, das sogenannte abpudern.…

Review Overview

Bewertung

Summary : Photoshop Hautbearbeitung

Die Haut eines Models zu bearbeiten ist mit das wichtigste an einem Foto. Es gibt viele Möglichkeiten die Haut eines Models zu bearbeiten in meinem heutigen Blogeintrag möchte ich euch einmal zeigen wie Ihr die Haut mit einem Plugin für Photoshop sehr einfach bearbeiten könnt.

Portraiture von Imagenomic für die Hautbearbeitung

Manchmal hat man einfach keine Zeit sich Stundenlang mit der Hautbearbeitung eines Models zu befassen. Natürlich möchte man trotzdem ein gutes Ergebnis  erzielen. Nachdem ich mit Hilfe der Frequenztrennung das Model schon soweit bearbeitet habe geht es jetzt an die Hautbearbeitung, das sogenannte abpudern.
Ich nutze dafür das Plugin Portraiture von Imagenomit um die Haut zu bearbeiten.

Die Einstellmöglichkeiten sind hierbei sehr vielfältig aber man bekommt schon mit den Standardeinstellungen sehr gute Ergebnisse.

Einstellungen:

Links findet Ihr die wichtigsten Einstellungen. Unter „Present“ habt Ihr die Vorauswahl aus Normal, Medium und High. Ich nutze hier immer die Einstellung Normal und passe mit den Reglern die Weichzeichnung für die Hautbearbeitung noch weiter an. Ganz wichtig ist hier der Regler Threshold mit welchem Ihr sehr schön den Grad der Weichzeichnung anpassen könnt.

Hautbearbeitung

Mit der Skin Tones Mask könnt Ihr die Maske einstellen, mit der option „Auto“ seit Ihr hier am Anfang schon ganz gut bedient. Ihr habt die Möglichkeit einzelne Farben zur Maske hinzuzufügen oder zu entfernen.

Hautbearbeitung

Mit den Enhancements Einstellungen könnt Ihr noch die schärfe und die Hautfarbe der Hautbearbeitung einstellen um diese passend zum Gesamtfoto zu gestalten.

Hautbearbeitung

Rechts unten habt Ihr dann die Möglichkeit dem Plugin zu sagen wie es die Weichzeichnung anwenden soll, entweder auf der gleichen ebene, auf einer neuen Ebene oder auf einer neuen Ebene mit Ebenenmaske, letzteres nutze ich am meisten da Ihr so noch die Möglichkeit habt an der Weichzeichnung mit dem Pinsel Änderungen vorzunehmen.

Hautbearbeitung

 Hier gelangt Ihr direkt zu Seite für das Adobe Photoshop Plugin

Jetzt bestätigt Ihr das ganze mit OK und habt so eine schöne Hautbearbeitung in nur wenigen Minuten. Probiert ruhig viele Einstellmöglichkeiten aus um so für euer Bild das perfekte Ergebnis zu finden.Ich hoffe ich konnte euch so einen weiteren Weg zeigen wie man bei der Hautbearbeitung viel Zeit sparen kann.
Ihr wollt mehr zu meinem Workflow erfahren? Dann schaut schaut doch mal bei meinen Workshops für Fotografen vorbei und in meinen Youtube Kanal.

 

About Sven Seele

Digital Artist und Fotograf aus Gelsenkirchen mit internationaler Erfahrung im Model-Business bietet Workshops - Produktfotografie - Fotoshootings und Hochzeiten im Fotostudio Gelsenkirchen an. Spezialisiert auf die Tattoo Model Szene für Newcommer und Profis. Sven Seele bei Google Plus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*